Orgel trifft Hammond

32. Zyklus 2019/2020 - Orgel erweitert Freundeskreis
 
Peter Werder ⋅ Hammond
Martin Rabensteiner ⋅ Orgel
 
Sonntag, 22. März 2020, 17 Uhr
Sonntag, 23. August 2020, 17 Uhr
Stadtkirche St. Nikolaus Bremgarten
 

Wir freuen uns sehr, dass das infolge der Covid-19-Krise abgesagte Konzert vom 22. März nun doch stattfinden kann, nämlich am 23. August! Das zum Zeitpunkt des Konzerts geltende Schutzkonzept der Kirchgemeinde ist verbindlich.

 
Peter Werder

Peter Werder, Dr. phil., ist in leitender Position im Gesundheitswesen tätig, dazu Dozent an der Universität Zürich und an diversen Fachhochschulen zu Kommunikationsthemen. Er absolvierte ein Studium der Publizistik, Philosophie und Musikwissenschaften an der Universität Zürich sowie einen Executive MBA in General Management an der Universität St. Gallen (HSG).

Peter Werder spielt Klavier und Hammond Orgel, früher Saxophon und Schlagzeug. Er war u. a. als Musiklehrer und Leiter einer Musikschule tätig.

Peter Werder hat diverse Artikel und Bücher publiziert. Er leitet den «Zurich Gospel Choir», den er 2011 gegründet hat, nimmt diverse Studio-Engagements wahr und engagiert sich in zahlreichen musikalischen Projekten.

Peter Werder hat einen Sohn sowie eine Tochter und lebt mit seiner Partnerin in Bremgarten.

Martin Rabensteiner

Martin Rabensteiner erhielt seine Ausbildung in Bozen, Weimar, Amsterdam und Wien bei Leonhard Tutzer, Roberto Fabris, Michael Kapsner, Bernhard Klapprott, Jacques van Oortmerssen und Pier Damiano Peretti. Bei Letzterem schloss er sein Studium 2009 mit Note 1,0 ab. Seit 2016 bildet er sich privat bei Andrew Dewar (Paris/London) weiter. In den Jahren 2012–2014 absolvierte er ein Chorleitungsstudium bei Markus Utz an der Zürcher Hochschule der Künste. Beim Internationalen Orgelwettbewerb in Wiesbaden 2012 wurde er mit dem dritten Preis ausgezeichnet. 2015 erhielt er beim Bach-Liszt-Wettbewerb in Erfurt den erstmals vergebenen Bachpreis.

Er besuchte Meisterkurse bei Harald Vogel, Ludger Lohmann, Olivier Latry, Michel Bouvard, Hans-Ola Ericsson, Bernhard Haas u. a. Er konzertierte in Italien, Deutschland, Österreich, Dänemark, Frankreich, Weissrussland, der Slowakei sowie der Schweiz und ist regelmäßig als Orgel- und Klavierlehrer, Klavierbegleiter, Solist mit Orchester, Chorleiter sowie als Komponist tätig.

Seit 2011 ist Martin Rabensteiner Hauptorganist der ev.-ref. Kirchgemeinde Adliswil bei Zürich.

Zur Newsübersicht